Untersuchung

Zur CT-Terminvereinbarung stehen wir Ihnen unter TEL 06031 . 73 16 0 zur Verfügung.

Am Untersuchungstag erwarten wir Sie etwa 15 Minuten vor dem eigentlichen Untersuchungstermin, damit wir die notwendigen Aufnahmeformalitäten und  erforderliche Vorgespräche zur Untersuchung in Ruhe durchführen können. Bitte bringen Sie Ihre Krankenversicherungs-Karte („Chipkarte“), Überweisung, Röntgenpass und – falls vorhanden – Ihren Allergieausweis mit.

Sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir Sie um rechtzeitige Absage. Außerdem bitten wir Sie um Verständnis dafür, dass eventuell auftretende Notfalluntersuchungen sofort vorgenommen werden müssen und sich dadurch Wartezeiten ergeben können.

Während der Untersuchung betreut Sie unser erfahrenes Team, mit dem Sie über die im Gerät eingebaute Sprechanlage verbunden sind. Sie liegen entspannt auf der bequemen Untersuchungsliege und brauchen nur unseren Hinweisen zu folgen.

Für bestimmte Untersuchungen am Computertomographen muss Kontrastmittel intravenös injiziert werden.
Diese Untersuchungen sind:

  • Untersuchungen der Brustorgane (Thorax)
  • Untersuchungen der Bauchorgane (Abdomen und Becken)
  • Untersuchungen der Gefäße (CT-Angiografie, CTA)

Röntgenkontrastmittel sind allgemein gut verträglich und führen nur selten zu schwerwiegenden Komplikationen, z. B. bei Allergien. Allerdings können die jodhaltigen Kontrastmittel bei Vorerkrankungen, z. B. der Schilddrüse und der Nieren, zu Nebenwirkungen führen.

Wir benötigen daher bei allen Untersuchungen mit Röntgenkontrastmitteln am CT zwei Blutwerte, den Kreatininwert (Niere) und den TSH-Wert (Schilddrüse). Diese Werte werden durch eine externe Blutuntersuchung einige Tage zuvor ermittelt.

Unsere Praxismitarbeiter teilen Ihnen schon bei der telefonischen Terminvergabe mit, ob die beiden Laborwerte benötigt werden.

Wichtig ist in Zusammenhang mit einer Kontrastmittelgabe auch, dass Sie vor und nach der Untersuchung vermehrt Flüssigkeit zu sich nehmen, um den Körper gut zu wässern. Auch darauf weisen unsere Mitarbeiterinnen Sie im entsprechenden Fall telefonisch hin.